Praxis für Psychotherapie Pannenbäcker

Alternativtext

Supervision und Mentoring

Gerne unterstütze ich auch Kolleg*innen in ihrer Arbeit mit Supervision und Selbsterfahrung. Zunächst als Verhaltenstherapeut approbiert, mit Weiterbildungen in Klärungsorientierter Therapie und Schematherapie, erwerbe ich zur Zeit die zweite Fachkunde in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Zusätzlich ist die enaktive Perspektive aus der Traumatherapie nach Ellert Nijenhuis zentraler Baustein meiner Arbeit geworden. Zu allen Konzepten eine kritisch reflektierende Distanz zu wahren, dabei immer wieder eine klare innere Haltung zu finden und therapeutisch stringent und psycho-logisch vorzugehen, ist mir wichtig.

Auch Menschen, die nicht aus einem psychosozialen Beruf kommen und Beratung, Reflexion und Mentoring suchen, biete ich gerne Termine an. Denn auch jenseits von Symptomen und Diagnosen oder einem Supervisionsanliegen stellt das Leben uns vor Herausforderungen, bringt unsere bloße Existenz Fragen mit sich, denen ich mich gerne widme.